Rom letzter Tag

Sonntag, 08. Oktober 2017

Der letzte Tag in Rom

Wir checken halb zehn aus und frühstücken ausgiebig in einer Caféteria für insgesamt sage und schreibe €4,50!! Ich frage sicherheitshalber nochmal nach, aber es scheint seine Richtigkeit zu haben.

Vorher hatten wir unsere Koffer abgegeben, um uns den ganzen Tag frei bewegen zu können, denn unser Zug fährt erst um 19.04 Uhr von Roma Termini.

Es steht noch der Besuch des Kolosseums aus und wir fahren mit der Metro bis Station Colosseo und stürzen uns ins Gewühle. Vor dem Eingang stehen wir noch etwa eine halbe Stunde in der Warteschlange. Auch heute blauer Himmel und 23°C im Schatten.

Drinnen suchen wir dann die Säule, auf der sich Max vor 14 Jahren mit einem Nagel verewigt hat.

Wir laufen alle zugänglichen Bereiche ab und machen viele Fotos mithilfe unseres neuen Selfesticks.

Traditionell werden am letzten Tag immer Mitbringsel für die Lieben daheim gekauft und da wir mittlerweile die Geschäfte in der Via Nazionale am besten kennen, laufen wir diese Straße noch einmal ab und erstehen so einiges. Bei der Gelegenheit kehren wir noch einmal in die anglikanische Kirche „St. Pauls Within the Walls“ gegenüber unserem Hotel ein. Hier findet komischerweise ein katholischer Gottesdienst auf spanisch (meine ich) statt. Es sind auch 7 Gläubige anwesend.

Wir wollen nun den überkonfessionellen Friedhof an der Pyramide besuchen und haben inzwischen herausgefunden, wo dieser sich befindet, nämlich unweit der Porta Sao Paolo, wohin man direkt mit der Metro fahren kann. Leider steht am Friedhofstor „Domenica chiuso“, womit wir nicht gerechnet haben, auch die Porta ist geschlossen. Wir laufen einmal um den Friedhof herum – so groß wie Per Lachaise ist er bei weitem nicht und gehen in den nahe gelegenen Park, der den Aufständischen des 8. September gewidmet ist. Hier legen wir uns ins Gras und ich schlummere ein wenig ein.

Um 17.00 Uhr holen wir unser Gepäck ab und setzen uns ins Bahnhofs-Restaurant. Ich schreibe ein bisschen und Susanne stromert noch durch die Shops. Um 19.02 fährt unser öbb-nightjet ab Richtung Salzburg und wir haben wieder die beiden oberen Liegen erwischt. Ankunft in Salzburg 6.20 Uhr, Weiterfahrt nach Freilassing 7.10 Uhr, Ankunft Tüßling 8.10 Uhr. Dort werden wir abgeholt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s